Bilder

Hier finden Sie ein paar ausgewählte Bilder aus der Chorgemeinschaft der Möllmicker Chöre. Und eines kann man ganz sicher beim Betrachten der Bilder erkennen: In Möllmicke fühlt man sich "sauwohl"...

...zum Beispiel bei unserem traditionellen "Möllmicker Frühstück", welches fester Bestandteil eines jeden Vereinsausflugs ist. Was ist nun so besonders an diesem Frühstück? Die Lösung steckt in der "Wurst" ;-)

Ein Gemeinschaftsfoto vom Ausflug 2003 nach Freiburg.

Und eines vom Ausflug 2005 nach Gera - hier sind wir auf der Wartburg.

Auch das Dorffest bietet einen schönen Rahmen, um die Geselligkeit zu unterstützen...

...und ist ebenso Tradition wie das alljährliche Osterfeuer.

Beim Stiftungsfest feiern auch unsere kleinsten gerne mit. Hier zu sehen in einer spektakulären Aufführung der "drei Chinesen mit dem Kontrabass"

Damit es nicht so langweilig wird, gibt es auch schonmal eine Abenteuernacht.

Interessante Familienausflüge gehören auch zum Programm. Hier ein Bild vom Ausflug 2004 Grube Stahlwerk.

Natürlich nur mit den entsprechenden Fachgesprächen!

Aufnahmen zur WDR-Sendung "Aktuelle Stunde" von 2005.

Der Kinderchor bei der Stufe 2 in Lüdenscheid. Natürlich mit überragenden Ergebnissen!

Der gemischte Chor beim Bundesleistungssingen 2003 in Neuss. Hier gab es insbesondere für das Werk "Wie bist du doch schön" von Edvard Grieg hohe Anerkennung und natürlich vier mal die Note "sehr gut".

Das Meisterchorsingen 2006 war für die Möllmicker Chöre ein "Mega-Event". Zuerst musste der Männerchor antreten...

...und danach der Kinderchor. Es gab tosenden Beifall, sowie stehende Ovationen für den ersten Kinderchor, der sich wohl Meisterchor nennen dürfte, aber das Ergebnis musste man ja erst noch abwarten...

Es ist geschafft! Beide Chöre sind Meisterchor! Und wir haben unsere ständigen Begleiter vom WDR dabei, die dieses Ereignis dokumentierten und einige Wochen später in einer 20-minütigem Fernsehsendung ausstrahlte.

Tja, DAS hatte sich bereits angekündigt. Ein junger Sänger meinte vor dem Singen: "Wenn wir Meisterchor werden, male ich Dir einen Smiley auf deinen Kopf".

Die Freude ist überall grenzenlos, und die Chorleiter beglückwünschen sich gegenseitig.

Bei der Preisverleihung durfte der Kinderchor noch eine Extravorstellung geben, und brachte mit seinen Einlagen den Saal zum kochen!